Referenzen

Erfahrungen mit Bodymover

Helfen Bodymover – Anwendungen wirklich?

Mag. Karina Nedwed Referenz für BodymoverMag. Karina NedwedGeschäftsführerin
Wir haben den BODYMOVER bereits an mehreren Personen getestet. Nach den Anwendungen wurde tatsächlich an schwierig zu trainierenden Stellen Tiefen- muskulatur aufgebaut und Fett abgebaut. Eine Kundin konnte mithilfe des BODY- MOVER innerhalb von vier Wochen mit wöchentlich zwei Anwendungen 5 cm Bauchumfang reduzieren und Muskulatur am unteren Bauch aufbauen.

Ein wichtiger Tipp hierfür ist, dass man versucht sich bewusster zu ernähren.

Man muss nicht wirklich intensiv Sport betreiben, aber mehr Bewegung im Alltag, zum Beispiel anstatt dem Lift die Treppe zu nehmen und mehr zu Fuß zu gehen, wäre ratsam. Besonders interessant finden wir das Beckenboden- Gerät, ganz speziell für Patientinnen nach der Schwangerschaft.

Bodymover Favicon Referenzen der EHV Group für Sie zum nachlesenPeter E.Techniker
Ich habe den Bodymover am Bauch angewendet, tatsächlich konnte ich nach mehreren Anwendungen eine merkliche Veränderung in diesem Bereich spüren. Zudem habe ich mir auch einige Punkte aus dem Health-Plan zu Herzen genommen und fühle mich seither viel wohler. Ein durchdachtes Konzept, kann man weiterempfehlen.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Gerne beantworten wir Fragen rund um den BODYMOVER HIPES Pro oder BODYMOVER HIPES Studio und ihrer Funktionsweisen.

Wir sprechen immer von der HIPES-Technologie, das heißt „High Intensity Pulsed Electromagnetic Stimulations-Technology“ und die 2. Energie wird mit RF abgekürzt. Das heißt ausgeschrieben  „Radio Frequenz“ und bedeutet unter anderem auch „arbeiten mit Wärme“.

Grundsätzlich ja, wenn Sie von weniger Unterhautfett und mehr Muskelmasse profitieren möchten. Zudem verhilft Ihnen der BODYMOVER-Health-Plan Ihre Ziele leichter zu erreichen.

Der BODYMOVER kann an Bauch, Po, Hüfte sowie Oberschenkel, Arme oder Waden eingesetzt werden. Mit dem Zubehör BODYMOVER Chair oder der BODYMOVER Sitzauflage kann man die Beckenmuskulatur kräftigen. Diese Anwendung ist für Männer und Frauen geeignet.

Ja! Der BODYMOVER mit seiner High Intensity Pulsed Electromagnetic Stimulation-Technology wurde in diversen klinischen Studien auf Sicherheit und Wirksamkeit getestet. Darüber hinaus ist die HIPES-Technologie mit vielen wissenschaftlichen Publikationen eine sehr gut erforschte Körperformungs-technologie.

Sie spüren im behandelten Bereich eine intensive Muskelkontraktionen zusammen mit einem angenehmen Wärmegefühl.

Die Erfahrungen zeigen uns, dass je nach Körpertyp vier bis acht jeweils 30-minütige Behandlungen im Abstand von 2-4 Tagen notwendig und sinnvoll sind. Ihr Betreuer wird Sie diesbezüglich beraten.

Die Ergebnisse jedes Patienten können variieren, aber der beste Zeitpunkt, um die endgültigen Ergebnisse zu sehen, ist 4-6 Wochen nach der letzten Behandlung.

Bei diesem Verfahren gibt es in der Regel keine Ausfallzeiten. Sie können direkt nach der Behandlung zu Ihrer täglichen Routine zurückkehren.

Nach der Behandlung werden die abgestorbenen Fettzellen durch die Stoffwechselprozesse aus dem Körper transportiert. Wichtig ist dabei vor und nach der Behandlung viel Wasser oder Kräutertee zu trinken, um den Abtransport zu unterstützen.

Eine Reduktion der Kohlenhydrate in der Behandlungszeit ist sinnvoll, genauso wie nach der Behandlung einen Eiweißshake zu konsumieren.

An der behandelten Stelle wird die Person abnehmen. Für ein generelles Abnehmen empfehlen wir, sich mit dem Bodymover-Healthplan zu beschäftigen. Unter diesem Menüpunkt finden Sie wertvolle Tipps.

Die BODYMOVER HIPES Behandlungen können sich intensiv anfühlen, sind aber in der Regel schmerzfrei.

Eine Fettabsaugung ist ein sehr radikaler Eingriff, um Fett zu entfernen. Außerdem werden die Muskelpartien dadurch nicht trainiert, somit kann man das nicht vergleichen. Mit einer HIPES Kur und ein wenig Disziplin (Health-Plan) können Sie aber gute Ergebnisse erreichen, und das ohne einen invasiven Eingriff (mit den bekannten Risiken).

Auch schlankere Personen, die sich für Muskelaufbau interessieren, genießen bei der Anwendung des BODYMOVERS erhebliche Vorteile. Mit dem BODYMOVER können Sie Ihre Muskelmasse im behandelten Bereich deutlich steigern.

Die Methode mit dem hochintensiven Magnetfeld im Hochfrequenzbereich wird seit langem in der Medizin verwendet. Unsere Techniker haben in Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten und Kosmetikern den Bodymover entwickelt. Das Gerät besitzt eine CE Zertifizierung und ist in der Wirkungsweise erprobt und bestätigt.

Die Behandlung wird im Liegen durchgeführt und ist für den Kunden sehr einfach und bequem. Die Applikationen werden an der zu behandelten Zone aufgelegt und trainieren den Muskel ganz automatisch ohne körperliche Anstrengung. Eine Behandlung dauert 30 Minuten. Nach der Behandlung fühlen Sie keinen Muskelkater, aber eine leichte Erschöpfung des behandelten Muskels. Nach der Behandlung können Sie ganz normal in ihren Alltag zurückkehren. Es entsteht keine Ausfallzeit.

Der BODYMOVER ist ein Gerät, welches in der Kosmetik, in der Physiotherapie und bei Frauenärzten verwendet wird. Mit diesem Gerät können Sie ihre Muskeln trainieren, ohne sich dabei anzustrengen. Positiver Nebeneffekt ist, dass zugleich Fett im behandelten Areal abgebaut wird. Der BODYMOVER funktioniert mittels elektromagnetischer Energie im Hochfrequenzbereich, teilweise unterstützt durch Radiofrequenz.

Die HIPES Anwendung erzeugt eine gleichmäßige und effektive Muskelkontraktion. Die Wirkung des Magnetfeldes dringt tief in den Muskel ein und trainiert ihn intensiv. Und das ohne ungewünschte Nebenwirkungen. Es entsteht kein Muskelkater, da die Muskeln nicht übersäuert werden. Die körperliche Fitness ist bei dieser Art von Training nicht relevant und das Tragen von dünner Kleidung während der Behandlung kein Störfaktor.

Nein, nach der Behandlung entsteht kaum ein Muskelkater.

Bauch, Po, Arme und Beine. Mit den Applikationen BODYMOVER-Sessel und der BODYMOVER-Sitzauflage werden die Beckenbodenmuskulatur und das Gesäß trainiert.

Diese Technologie wird seit langem im Bereich der Orthopädie und Sportmedizin angewendet. Einflüsse auf die inneren Organe wurden bis dato noch nicht beobachtet und sind daher so gut wie auszuschließen.

Die Anwendung ist für Personen mit Vorerkrankungen, beim Tragen eines Herzschrittmachers, mit Metall im Körper, bei schwangeren Personen und Kindern nicht geeignet. Vor der ersten Behandlung wird zu diesem Thema ein intensives Beratungsgespräch durchgeführt. Bei diversen Bedenken empfehlen wir Ihnen, die Behandlung mit einem Arzt abzuklären.

Die Behandlung wird auf diverse Parameter abgestimmt, um für Sie das optimale Ergebnis zu erzielen. Alle Einstellungen werden mit Ihnen besprochen und vor jeder Behandlung angepasst.

In der Regel 3 - 6 Monate und mindestens so lange bis man das Baby nicht mehr stillt. Den genauen Zeitraum sollte man aber mit dem Frauenarzt besprechen.

Ja, für diesen Bereich wurden eigene Applikationen entwickelt. Ein Trainieren der Beckenbodenmuskulator ist vor allem sinnvoll und wichtig nach einer Schwangerschaft oder bei Inkontinenz

Unsere Bodymover-Partner:

Das Haus der Schönheit Salzburg

Ihr Kompetenzzentrum für ästhetische plastische Chirurgie,
Kosmetik und Permanent Make-Up

DAS HAUS DER SCHÖNHEIT

Alpenstraße 39 • A-5020 Salzburg
Telefon – Click to Call: +43 (0) 662 87 07 80office@dashausderschoenheit.at
www.dashausderschoenheit.at

Das Haus der Schönheit Kolbermoor

Ihr Kompetenzzentrum für ästhetische plastische Chirurgie,
Kosmetik und Permanent Make-Up

DAS HAUS DER SCHÖNHEIT

Friedrich-Ebert-Straße 7 • D-83059 Kolbermoor
Telefon – Click to Call: +49 8031 40 11 703office@dashausderschoenheit-kolbermoor.de
www.dashausderschoenheit-kolbermoor.de

Gesundheitszentrum Neumarkt

Therapien in den Fachbereichen Body & Vitaltraining

Ziehbachstraße • A-4720 Neumarkt im Hausruckkreis
Telefon – Click to Call: +43 (0) 664 2026 999
www.lebensraum-neumarkt.at