Wunschfigur mit Bodymover

Mit dem BODYMOVER
zu einem straffen
und schlanken Körper
– und das langfristig.

Wo wird der Bodymover eingesetzt

Die Anwendungsbereiche des BODYMOVERS.

Der BODYMOVER HIPES Pro ist ein modularer Hightech-Tower, der eine Vielzahl an Anwendungen ermöglicht. Modernste Handstücke werden ganz einfach angeschlossen und sind unkompliziert in der Handhabung. Die revolutionäre und nicht-invasive Technologie des BODYMOVERS optimiert die Unternehmensproduktivität und die Patientenzufriedenheit.

Der BODYMOVER HIPES Pro – die Applikatoren und ihre Anwendungsbereiche:

  • Zwei BODYMOVER HIPES Pro Pads fürBauch und Po
  • Zwei BODYMOVER HIPES Curved für Oberschenkel, Waden und Arme
  • Als weitere Optionen gibt es noch den BODYMOVER HIPES Chair oder HIPES Seat zum Trainieren des gesamten Beckenbodenbereiches.
Anwendungsgebiete Bodymover
Resultate durch Bodymover
Anwendungsbeispiel Hüfte und Gesäß
Zwei Handstücke für Bauch und Po
Handstück für die Anwendung am Bauch
Bodymover Anwendung am Oberschenkel
Anwendung an Oberschenkel mit Bodymover
Bodymover Anwendung Oberarm

Für wen ist der BODYMOVER geeignet?

  • Für eine Formung und Straffung des Körpers [gleichzeitiger Muskelaufbau und Fettreduktion]
  • Für Menschen, die schnell eine stärkere Grundmuskulatur aufbauen möchten
  • Für alle, die zu wenig Zeit, Energie und Geduld für ein hartes und aufwendiges Training aufbringen
  • Nach einer Schwangerschaft zur Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur [weibliche Inkontinenz]
  • Für Personen, die Ihre Muskeln nur auf einem schonenden Wege stärken können [Prävention, Behinderung, Einschränkung durch Unfall etc.]
  • Für eine Stärkung der Muskulatur und hilfreich bei Muskelverspannungen
  • Unterstützung bei Harn- und Stuhlkontinenz
  • Verbesserung der sexuellen Sensibilität [ED-Funktion auch für Männer]
Bodymover für Konturierung und Straffung des Körpers
Ideal für die Zeit nach der Schwangerschaft ist Bodymover

Für wen ist der BODYMOVER nicht geeignet?

  • Für Menschen nach einer Operation oder mit schweren Vorerkrankungen [Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall]
  • Nicht geeignet während einer Schwangerschaft
  • Bei komplettem Muskelriss oder offenen Wunden
  • Metall im Behandlungsbereich [zum Beispiel Herzschrittmacher, Stents, Bypässe]
  • Akute Erkrankungen, Entzündungen oder bakterielle Infektionen
  • Arteriosklerose, aterielle Durchblutungsstörungen
  • Kinder bis 18 Jahre
  • Bei Bedenken am besten vorab mit einem Arzt klären
Nicht geeignet für Menschen nach einer Operation
Nicht geeignet während der Schwangerschaft

Unsere Empfehlungen vor und nach einer HIPEST-ANWENDUNG

Vor der Behandlung und am Behandlungstag

  • Eine Stunde vorher und nachher nichts Essen
  • Tragen Sie bequeme Kleidung
  • Schmuckstücke, Piercings und elektr. Geräte entfernen
  • Behandelnde Stelle muss trocken sein, auch das Handstück des Gerätes
  • Max. 1/2 h Behandlung auf einer Stelle aber nie länger als 1 h am Tag
  • Keine elektronischen Produkte oder Metallgegenstände auf oder unter das Handstück legen
  • Während der Behandlung nichts Essen oder Trinken

Nach der Behandlung

  • Viel Wasser oder Kräutertee trinken
  • Rauchen oder übermäßigen Alkoholkonsum vermeiden
  • Essstörungen oder anhaltende Medikamente beeinflussen das Ergebnis eventuell negativ
  • Ernähren Sie sich gesund, es ist keine spezielle Diät erforderlich, aber es fördert die Ergebnisse
  • Essen Sie ab 1 h nach der Behandlung vermehrt Lebensmittel mit hohem Proteingehalt und reduzieren Sie kohlenhydratreiche Ernährung
  • Weitere Tipps finden Sie in unserem BODYMOVER-Health-Plan